Schwingschleifer und Akkuschwingschleifer

Schleifarbeiten der meisten Arten kann man mit vielerlei Schleifmaschinen ausführen, jedoch haben die meisten Geräte nicht die große Flexibilität von Schwingschleifern. Mit Schwingchleifern ist es möglich, fast alle Schleifarbeiten an fast allen Materialien durchzuführen. natürlich ist es immer stark abhängig vom jeweils verwendeten Schleifpapier.

Warum Schwingschleifer

Mit einem Schwingschleifer brauchen Sie nicht zu befürchten, dass im Gegenteil zu einem Winkelschleifer Holz beschädigt werden kann. Die Schwingplatte trägt Sorge dafür, dass die Maserung und das Holz nicht beschädigt werden.

Ausstattung von Schwingschleifern

Idealerweise verfügt die Schleifmaschine über eine Geschwindigkeitseinstellung um zum Beispiel bei einem Zwischenschliff sensibel arbeiten zu können, ohne dass die Vorlackierung beschädigt wird, oder in die Spachtelmasse Löscher eingebrannt werden durch zu schnelle Schleifbewegungen.

Akku Schwingschleifer

Ganz besonders freie Hand bei der Arbeit hat man mit dem Einsatz eines Akkuschwingschleifers. Hier ist kein Kabel im Weg. Auch im Weg stehende Gegenstände werden nicht durch das Kabel beschädigt. Gute Akkuschleifmaschinen mit langer Laufzeit, sind inzwischen preiswert zu haben. Sinnvoll ist die Anschaffung eines Paketes mit 2 Akku und weiterem Zubehör, wie zum Beispiel eines Delta Aufsatzes.

Absaugung / Filtersack

Ein Filtersack gehört inzwischen bei jedem guten Schlaifgeröt zur Grundausstattung. Sie sollten aus gesundheitlichen Gründen niemals darauf verzichten, einen Filtersack zu benutzen. Genau wie das Aufsetzen einer Staubschutzmaske Ihrer persönlichen Schutzausrüstung, sollte Sie sich die Benutzung zur Routine machen.Noch besser ist die Anschaffung einer Absaugung.Über diese Investition sollten Sie dann genau nachdenken, wenn Sie das Gerät sehr oft benutzen.

Aufsätze

Einen Delta Aufsatz zu kaufen, macht genau dann Sinn, wenn Sie oft kleine Flächen mit Ihrer Schleifmaschine bearbeiten mit kleinen 90° Winkeln, wo der Schwingschleifer nicht das richtige Gerät wäre, wie zum Beispiel bei Wohnungs- und Zimmertüren, Fenstern und allen anderen Winkeligen Flächen. Anstatt zwei Geräte anzuschaffen, kann man sich ein eigenes Gerät Zusammenstellen, dass die Fläschen und Winkel Bedürfnisse befriedigt.

Hersteller von Schwingschleifmaschinen

Auch hier ist es nicht wahnsinnig überraschend, dass die meisten großen Hersteller auch auf dem Markt der Schleifmaschinen vertreten sind. Akkuschwingschleifer sind dagegen noch nicht so weit verbreitet, dass der Markt im Bereich weniger Hersteller aufgeteilt ist.